logo vw 2019 110logo vwnfz 2019 110  SEAT LogoCUPRA 2018 schwarz        Audi ServiceDWA 4C ZG1  

T-Roc Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,3-4,2 l/100km und CO₂-Emission kombiniert: 122-110 g/km; Effizienzklasse: C-A
T-Roc Cabriolet Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,6-5,4 l/100km und CO₂-Emission kombiniert: 127-122 g/km; Effizienzklasse: B-A

 

Das Facelift vom T-Roc und T-Roc Cabriolet bringt einige Neuerungen mit sich. Wir schauen uns das Modell einmal genauer an.

 

Sportlich-expressives Exterieur

TC0875t-roc-r-line-white-front-view.jpg

Seit März 2022 gibt es die beiden Versionen des kompakten SUVs jetzt mit Facelift. Direkt ins Auge springt die geschärfte Front mit weniger horizontalen Streben am Grill. Ein optionaler LED-Streifen und jetzt serienmäßige LED-Scheinwerfer unterstreichen das selbstbewusste Auftreten. Optional gibt es ab sofort mit dem IQ.Light auch LED-Matrix-Scheinwerfer. Am Heck überzeugen neben neuen Schürzen nun standardmäßig dunkelroten Rückleuchten, optional mit dynamischem Blinklicht und neuer Grafik.

 

TC0878-t-roc-exterior-white-tail-light.jpg

 

Ausdrucksstark-hochwertiges Interieur

TC0980-t-roc-ergoactive-seat.jpg

Das Interieur erhält durch den Einsatz neuer Materialien einen hochwertigeren Touch. Das Armaturenbrett ist aufgeschäumt und mit einem Kontrastdekor veredelt, die Türtafeln tragen im Einsteigermodell schon Stoffeinlagen. Die Klimaautomatik ist nun digitalisiert und per Touch-Slider bedienbar. Das Digital Cockpit löst die analogen Instrumente ab und ist seit dem Facelift ebenfalls standardmäßig dabei. Das Infotainment-Display wird künftig über den Lüftungsdüsen auf das Armaturenbrett aufgesetzt und ist auf Wunsch immer online, was Echtzeit-Navigationsdaten, einen Wetterbericht, die Sprachbedienung oder Musikstreaming ermöglicht. Ebenfalls serienmäßig mit an Bord ist das Multifunktionslenkrad, beim R-Line- und R-Modell als Sportvariante mit integrierten Touchfeldern.

 

 TC0864-t-roc-interior-black.jpg

 

Rundum versorgt mit besten Assistenzprogrammen

Als neues Assistenzsystem ist der IQ.DRIVE "Travel Assist" verfügbar, der bis zu einem Tempo von 210 km/h das Lenken, Bremsen und Beschleunigen des Fahrzeugs übernimmt. Serienmäßig fährt der neue T-Roc mit dem Spurhalteassistent „Lane Assist" vor. Ebenfalls immer dabei ist der Notbremsassistent „Front Assist", der Fußgänger und Fahrzeuge erkennen und im Ernstfall automatisch abbremsen kann, um die Unfallschwere zu mindern oder - im Idealfall - einen Unfall vermeidet.⁠


Unser Fazit: Deutlich aufgewertet, innen wie außen, sieht man sofort. Das Facelift verleiht dem T-Roc und seinem Cabrio-Pendant einen modernen Anstrich. Neue Funktionen und Assistenzsysteme machen das Fahren komfortabler.

Unsere Empfehlung: Der T-Roc und das T-Roc-Cabrio eignen sich für alle, die einen schicken Allrounder für den Alltag suchen und dabei weder auf Design, Komfort noch auf Sportlichkeit verzichten wollen. Mit den Ausstattungsvarianten T-Roc, Life, Style, R-Line und dem sportlichen T-Roc R ist für jeden Geschmack und Fahrstil das passende Fahrzeug vorhanden.

 

 

TC0918-TRoc-exterior_Probefahrt.jpg

 

Gib mir mehr Infos zum T-Roc

Direkt zur Probefahrt

 

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der Volkswagen Automobile Stuttgart GmbH. Die Volkswagen Automobile Stuttgart GmbH macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Volkswagen Automobile Stuttgart GmbH hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.