logo vw 2019 110 Audi Service SEAT LogoCUPRA 2018 schwarz          logo vwnfz 2019 110 DasWeltAuto

Stromverbrauch in kWh/100 km: 16,9-15,5 (kombiniert); CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

Der neue ID.4 ist da - Jetzt Probe fahren!

 

Auf E-Mobilität umzusteigen lohnt sich in vielerlei Hinsicht. Sei es der Nachhaltigkeitsgedanke, die moderne Technik verbunden mit neuartigem Fahrspaß, üppige Umweltzuschüsse oder aber das vergleichsweise günstige Tanken.

Nach dem kompakten (und ja, sehr süßen) ID.3 ist mit dem ID.4 jetzt auch ein praktischer SUV in die ID-Familie aufgenommen worden. Alle ID-Modelle fahren lokal emissionsfrei und dabei sehr leise, verschleißen weniger und beschleunigen besser als Autos mit Verbrennungsmotoren. Darüber hinaus bieten sie dank ihres kompakten Antriebs und den Batterien im Unterboden ein besseres Raumangebot als Verbrenner mit gleichen Abmessungen.

Beim ID.4 kommt ein größeres Raumangebot und der typische SUV-Look hinzu – für alle, die es im Alltag sportlicher mögen.

 

Ein Platzwunder, dieser ID.4

 

Auf 4,58 Meter bietet der SUV viel Platz für fünf Personen, besitzt dazu ein Kofferraumvolumen von zwischen 543 bis 1575 Liter – und damit deutlich mehr Platz als andere kompakte SUV. Fahrer und Beifahrer erfreuen sich an einem bis zu zwölf Zoll großen Monitor in der Mittelkonsole. Der ersetzt die meisten Knöpfe und Schalter und räumt damit den Innenraum optisch auf.

Minimalistisch geht es weiter: Hinterm Lenkrad blickt der Fahrer auf eine reduzierte Digitalanzeige mit den wichtigsten Fahr-Infos. Praktisch: Eine natürliche Spracheingebung mit Online-Anbindung zur Unterstützung vieler Funktionen – so bleiben die Hände am Lenkrad.

 

×

DIESES VIDEO WURDE ZU IHREM SCHUTZ FÜR DIE AUTOMATISCHE WIEDERGABE GESPERRT

Diese Webseite verwendet YouTube Videos, die mit erweitertem Datenschutzmodus eingebettet sind. Unser Plugin unterbindet jedoch jegliche Verbindung mit dem externen Server solange, bis Sie den Zustimmen-Button angeklickt haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich, wenn den Zustimmen-Button anklicken, damit einverstanden erklären, dass Ihre personenbezogenen Daten von dem Betreiber des Videoportals erhoben und verarbeitet werden.

 

 

Auf Wunsch gibt es den ID.4 mit einem Head-up-Display inklusive Augmented Reality. Dabei fusionieren ausgewählte Anzeigen mit der Realität. Zusätzliche Funktionen lassen sich Over-the-Air zubuchen oder aktualisieren. Das Auto bekommt ein Update wie ein Smartphone.

Das Head-up-Display gefällt Martin Schlitter, unserem Teamleiter Neuwagen am Standort Feuerbach, besonders gut: „Das macht eine ganz neue Kommunikation mit Fahrerin und Fahrer möglich.“ Die Fahreigenschaften des ID.4 resümiert Martin so: „Das Auto hat einen niedrigen Schwerpunkt und ein sattes Drehmoment – das fährt sich sportlich, direkt. Für viele ist das eine positive Überraschung, das erwarten die Wenigsten so von einem Elektrofahrzeug.“

 

Martin_Schlitter_Bild_ID4_Querformat.jpg

 

Und Recht hat er: Dank der im Fahrzeugboden verbauten Batterie liegt der Schwerpunkt des Fahrzeugs tief. Dadurch ist die Fahrt mit dem ID.4 besonders wendig und sportlich, das Auto lässt sich einfach durch enge Kurven fahren. Zudem spricht der E-Motor im Heck spontan auf Fahrbefehle an. Für eine Stadt wie Stuttgart ideal: ein kleiner Wendekreis von nur 10,2 Meter und eine Einparkhilfe.

 

Lässt Sportwagen von Anfang an links liegen

 

Im ID.4 Pure und ID.4 City leistet die E-Maschine im Heck 109 kW/148 PS oder wahlweise 125 kW/170 PS, bei den anderen Varianten 150 kW/204 PS. Der ID.4 sprintet damit in 8,5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Denn E-Motoren bieten im Gegensatz zu Verbrennungsmotoren das volle Drehmoment, also die Kraft ab Leerlaufdrehzahl. Tritt der Fahrer auf das Fahrpedal, saust das E-Auto direkt los und drückt den Hinterkopf fest an die Kopfstütze.

Bis 50 km/h beschleunigen E-Autos meist schneller als Sportwagen. Dabei fährt der ID.4 zügig auf der Autobahn, bis zu 160 km/h schnell, bleibt zudem innen angenehm leise. Denn eine sehr effektive Geräuschdämmung minimiert bei höheren Geschwindigkeiten Wind- und Abrollgeräusche. Wer es noch schneller mag: Die sportliche R-Variante mit 306 PS und Allradantrieb wird erst bei 180 km/h abgeregelt.

 

So individuell, wie du es magst

 

Für Thorsten Diemer, unseren Teamleiter Neuwagen am Standort Vaihingen, ist der E-Antrieb „die Zukunft der individuellen Mobilität – daran führt mittelfristig kein Weg vorbei.“ Und auch die E-Mobilität ist eine individuelle Angelegenheit mit dem ID.4: „Für jeden Kundentyp gibt es die richtige Batterie mit der passenden Reichweite.“

Das Einstiegsmodell fährt mit nutzbaren 52 kWh und kommt auf eine Reichweite von bis zu 348 Kilometern. Der große Akku speichert netto 77 kWh und bietet eine Reichweite von bis zu 520 Kilometern – mehr als ausreichend für die meisten Strecken, die fährt, ob im Alltag oder auf Reisen.

 

Thorsten_Diemer_IMG_960.jpg

 

Aber falls bei einer längeren Tour Strom benötig wird, kannst du entspannt bleiben. Mit ID. Charger, We Charge und dem Schnellladenetz Ionity baut Volkswagen kontinuierlich ein komplettes Lade-Ökosystem auf. So haben Nutzer von We Charge Zugriff auf mehr als 150.000 öffentliche Ladepunkte in Europa.

Stuttgart ist bei der E-Mobilität „bereits ordentlich aufgestellt“, meint Thorsten Diemer. Und auch Martin Schlitter findet, dass die Elektromobilität in der Landeshauptstadt eine große Rolle spielt: „Viele Zulieferer und Autobauer sind hier ansässig; in Sachen E-Mobilität steht Stuttgart sicherlich deutschlandweit im Fokus“. Die Ladeinfrastruktur werde laufend verbessert, mit Schnellladeparks in der Innenstadt und zusätzlichen E-Parkplätzen exklusiv für Fahrzeuge mit E-Kennzeichen: „Da ist unsere Region aktuell gut gerüstet.“

 

Unterwegs oder zu Hause schnell aufgeladen

 

An der öffentlichen Ladesäule (AC) lädt der VW ID.4 mit der kleinen Batterie mit 7,2 kW, mit der großen 11 kW. Ein CCS-Ladeanschluss für das schnelle Laden mit Gleichstrom (DC) Autobahn zählt zur Serienausstattung.

Die 55-kWh-Modelle laden mit 50 kW (optional 100) kW, alle anderen Modelle mit bis zu 125 kW. Damit kannst du in rund 30 Minuten Gleichstrom für die nächsten 320 km (WLTP) nachladen. Alleine der Kooperationspartner Ionity besitzt über 400 Ladeparks entlang wichtiger europäischer Hauptverkehrsachsen.

Für zu Hause bieten wir dir mit unserem Partnerunternehmen Elli zudem eigene Wallboxen, Ladedienste und Ökostrom-Tarife an – alles aus einer Hand direkt bei uns zu bekommen. Laden wird damit einfacher und sauberer als Tanken an einer konventionellen Tankstelle.

 

Umweltprämien gefallen uns Schwaben

 

Noch ein Vorteil für den Stromer: Die Bundesregierung unterstützt nachhaltige Mobilität und fördert Elektroautos mit bis zu 6.000 Euro. Zusätzlich steuert Volkswagen 3.000 Euro bei. Heißt: 9.000 Euro Prämie, die beispielsweise vom Basispreis von 36.950 Euro abgezogen werden.


Höchste Zeit, die vielen Vorteile des ID.4 einmal selbst hautnah zu erleben! Wir wünschen viel Fahrspaß!

 

Jetzt gleich zur Probefahrt anmelden

 

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der Volkswagen Automobile Stuttgart GmbH. Die Volkswagen Automobile Stuttgart GmbH macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Volkswagen Automobile Stuttgart GmbH hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.