VolkswagenAudi Service Volkswagen NutzfahrzeugeDasWeltAuto

Ausbildung und Studium

Steig mit ein!

Du wolltest schon immer mit Vollgas in dein Berufsleben starten? Du begeisterst dich dazu noch für Automobile und Technik? Dann bist du bei Volkswagen Automobile in Stuttgart genau richtig!

Mehr als 435 Mitarbeiter engagieren sich Tag für Tag für die Belange unserer Kunden. Werde auch du Teil dieses leistungsstarken Teams und wachse über dich hinaus!

Neben verschiedenen kaufmännischen und technischen Ausbildungsberufen bieten wir auch duale Studiengänge in den Fachrichtungen Handwerk und Handel an.

Die Bewerbungsphase für 2019 beginnt ab dem 1. September 2018.


Unsere Ausbildungsberufe

 AutomobilKaufmann
Automobilkaufmann (m/w)
KFZ Mechatroniker
Kfz-Mechatroniker (m/w)


Berufskolleg Mechatronik
Berufskolleg Kfz-Technik (m/w)

 


Lack
Fahrzeuglackierer (m/w)


Karo
Karosserie und
Fahrzeugbaumechaniker (m/w)

 



Der erste Schritt zum Ausbildungsvertrag ist Deine Bewerbung.

Allgemeine Infos zum Bewerbungsverfahren:
Das Bewerbungsverfahren gliedert sich in mehrere Stufen:

1. Die Online-Bewerbung
Der erste Schritt zum Ausbildungsvertrag ist deine Bewerbung. Bitte bewirb dich Online mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen.

2. Online-Assessmentcenter
Nachdem uns deine Bewerbung überzeugt hat, bekommst du eine Einladung für unser Online-Assessmentcenter. Dies ist ein Test, den du ganz unkompliziert an deinem PC zu Hause lösen kannst.

3. Bewerbertag/ Praktikum und Vorstellungsgespräch
Wenn du dich für einen technischen Ausbildungsberuf beworben hast, dann möchten wir dir im Anschluss an ein Vorstellungsgespräch die Chance geben, deine praktischen Fähigkeiten in einem 2 bis 5-tägigem Praktikum unter Beweis zu stellen. Wenn du dich jedoch für einen kaufmännischen Ausbildungsberuf oder ein Studium entschieden hast, wirst du zu einem Bewerbertag mit anschließendem persönlichem Vorstellungsgespräch eingeladen. Wenn alles erfolgreich bewältigt wurde, heißen wir dich in unserem Team herzlich willkommen und freuen uns auf den baldigen Ausbildungsstart.